Statistik

Zahlen, bitte: 2019

Für einen kurzen Moment am Jahresende legen die deutschen Bibliothekare ihre Lesebrillen zur Seite und zücken die Taschenrechner: Zeit für die Bibliotheksstatistik, die Bücherei-Arbeit aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und einen Blick hinter die Buchreihen ermöglicht.

Wussten Sie zum Beispiel, dass...

... der „Durchschnittsleser 2019“ die Bücherei 14 Mal besucht und im Zeitraum des Jahres dabei 54 Medien entliehen hat, und zwar 22 Kinder- und Jugendbücher, 13 Hörbücher, Tonies oder DVDs, 7 Romane, 4 Sachbücher und 1 Zeitschrift, sowie von zuhause aus zusätzlich 7 E-Medien heruntergeladen hat?

… die Gemeindebücherei von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen für diese Anzahl der „Entleihungen pro Entleiher“ die Note „sehr gut“ erhält?

… im Jahr 2019 der Juli mit 4.930 Ausleihen, Verlängerungen und Downloads der betriebsamste Monat gewesen ist?

… der betriebsamste Tag mit 415 Entleihungen, 165 Verlängerungen und 871 Rückgaben aber der 10. September – der Dienstag nach den Sommerferien – gewesen ist?

…das Büchereipersonal an diesem Tag also alle drei Minuten einen neuen Besucher begrüßt und in jeder Minute drei Medien angenommen bzw. ausgegeben hat?

... die Zahl der Downloads seit der Einführung der Onleihe-Medien immer noch steigt – im Vorjahresvergleich erneut um 6 Prozent?

... die beliebtesten Medien in der Gemeindebücherei aber nach wie vor „handfeste“ Kinder- und Jugendbücher sind, die für 40 Prozent der Gesamtausleihe gesorgt haben?

... den mit Abstand höchsten Umsatz mit rechnerisch einer Entleihung pro Monat aber die Hörspiel-Tonies und Tonie-Boxen aufweisen können?

... der Publikumsliebling mit jeweils über zwanzig Entleihungen im Jahr 2019 allerdings die Fälle für die Drei ??? Kids gewesen sind, die zu den Kinder-Hörspielen auf CD gehören?

... von den fünf Büchereimitarbeiterinnen zusätzlich zum Einsatz während der Öffnungszeiten 121 Sonderveranstaltungen organisiert und durchgeführt worden sind – darunter zahlreiche Aktionen mit Schulklassen und Kindergartengruppen, Vorlesenachmittage und Aktionsabende mit Kindern sowie Buchvorstellungen und Lesungen für Erwachsene?

... auch im Jahr 2019 eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen das Büchereiteam beim Foliieren und Reparieren der Medien unterstützt und wichtige Zusatzangebote wie die Vorlesestunden im Grasbrunner Seniorenheim und das „Abenteuer Vorlesen“ ermöglicht hat?

Nachgerechnet 2018

Für einen kurzen Moment zwischen den Jahren regieren in allen Büchereien Zahlen statt Buchstaben. Denn die Deutsche Bibliotheksstatistik ist fester Bestandteil des Jahreswechsels und macht mit ihren definierten Kennzahlen einen Teil der Bücherei-Arbeit greifbar.

 

Wussten Sie zum Beispiel, dass...

... die Gemeindebücherei dank der erweiterten Wochenend-Ausleihe im Kalenderjahr 2018 etwa 585 Stunden offen hatte - 50 Stunden mehr als im Vorjahr?

... dass der „Durchschnittsleser 2018“ die Bücherei 15 Mal besucht und im Zeitraum des Jahres dabei 56 Medien entliehen hat, und zwar 23 Kinder- und Jugendbücher, 14 Hörbücher, Tonies oder DVDs, 7 Romane, 4 Sachbücher und 1 Zeitschrift, sowie von zuhause aus zusätzlich 7 E-Medien heruntergeladen hat?

... die Zahl der Downloads seit der Einführung der Onleihe-Medien immer noch steigt – im Vorjahresvergleich nochmals um 6 Prozent?

... die beliebtesten Medien in der Gemeindebücherei aber nach wie vor „handfeste“ Kinder- und Jugendbücher sind, die wie bereits im Jahr 2017 für 42 Prozent der Gesamtausleihe gesorgt haben?

... den höchsten Umsatz aber die Hörspiel-Tonies aufweisen konnten, die seit April 2018 in der Bücherei im Angebot sind?

... der Publikumsliebling nach Anzahl der Entleihungen – im Jahr 2018 der Animationsfilm „Sing“ – allerdings zu den aktuellen DVDs gehört hat?

... von den vier Büchereimitarbeiterinnen zusätzlich zum Einsatz während der Öffnungszeiten 125 Sonderveranstaltungen organisiert und durchgeführt worden sind – darunter zahlreiche Aktionen mit Schulklassen und Kindergartengruppen, Vorlesenachmittage und Aktionsabende mit Kindern sowie Buchvorstellungen und Lesungen für Erwachsene?

... auch im Jahr 2018 eine kleine Gruppe von Ehrenamtlichen das Büchereiteam beim Foliieren und Reparieren der Medien unterstützt und wichtige Zusatzangebote wie die Vorlesestunden im Grasbrunner Seniorenheim und das „Abenteuer Vorlesen“ ermöglicht hat?

 

 

Zahlen, bitte! - Jahresrückblick 2017

Wussten Sie, dass …

… das Büchereiteam im Jahr 2017 zu den Öffnungszeiten im Schnitt alle 2,5 Minuten einen Besucher begrüßt hat?

… die Leser im Jahr 2017 insgesamt über 41.000 Medien ausgeliehen haben?

… im Jahr 2017 zusätzlich über 5.100 E-Medien von Lesern der Gemeindebücherei über die Onleihe-Plattform Leo-Süd herunter geladen worden sind?

… die Zahl der Downloads von Onleihe-Medien seit der Einführung weiterhin steigt - im Vorjahresvergleich diesmal um über 20 Prozent?

… dass im Jahr 2017 also jedes neunte Medien online entliehen worden ist?

… die beliebtesten Medien in der Gemeindebücherei aber nach wie vor „handfeste“ Kinder- und Jugendbücher sind und für 42 Prozent der Gesamtausleihe gesorgt haben?

… die Medien mit dem stärksten Umsatz im Jahr 2017 aber aktuelle DVDs gewesen sind?

… Publikumslieblinge wie beispielsweise die DVD „The Big Short“ innerhalb eines Jahres 24 Mal entliehen worden sind?

… der „Durchschnittsleser“ im Jahr 2017 die Gemeindebücherei 15 Mal besucht und dabei insgesamt 55 Medien entliehen hat – nämlich 24 Kinder- und Jugendbücher, 13 Hörbücher und DVDs, 7 Romane, 4 Sachbücher und 2 Zeitschriften –, sowie von zuhause aus zusätzlich 6 E-Medien heruntergeladen hat?

… die Gemeindebücherei von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen für die Anzahl der „Entleihungen pro Einwohner“ im Jahr 2017 die Note „gut“ erhält?

… die Landesfachstelle für die Anzahl der „Entleihungen pro Entleiher“ unseren fleißigen Lesern wie im Vorjahr sogar die Note „sehr gut“ bescheinigt?

… der ausleihstärkste Tag im Jahr 2017 ganz traditionell der Dienstag vor den Sommerferien gewesen ist?

… die meisten Rückgaben am ersten Schultag nach den Sommerferien – am 12. September – gebracht worden sind?

… das Büchereiteam am Abend dieses Öffnungstages 464 Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs geprüft und ins Regal geräumt hat?

… das Büchereiteam zusätzlich zur Ausleihe im Jahr 2017 knapp 4.500 Anfragen von Lesern und Besuchern rund um Bücherei und Kulturcafé geklärt hat?

… von den Büchereimitarbeitern außerdem weit über hundert Sonderveranstaltungen organisiert und durchgeführt worden sind, wie Aktionen mit Schulklassen und Kindergartengruppen, Vorlesenachmittage für Kinder und Buchvorstellungen für Erwachsene?

… vier Mitarbeiterinnen in der Gemeindebücherei arbeiten, die zusammen jede Woche 57 Stunden für Sie im Einsatz sind?

… auch im Jahr 2017 eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher das Büchereiteam beim Foliieren, Reparieren und Umarbeiten der Medien sowie beim Säubern der Bücher und Regale unterstützt hat?

… darüber hinaus eine weitere Gruppe Ehrenamtlicher im Grasbrunner Seniorenheim 35 Vorlesestunden angeboten hat?

… und eine Ehrenamtliche auch im Jahr 2017 jeden Monat mit viel Liebe Vorlesegeschichten gesichtet und vorgetragen hat, damit sich die Nachwuchsleser immer aufs Neue ins „Abenteuer Vorlesen“ stürzen konnten?

 

Jahresbericht vor dem Gemeinderat



Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.