Veranstaltungen

Lesung

 

Laura Fröhlich
Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Autor: Fröhlich, Laura

Was Eltern gewinnen, wenn sie den Mental Load teilen
Lesung und Live Vortrag am 22.10.2021
Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr 30
Festsaal im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen, Eintritt 5 €
Anmeldungen bitte per Mail an leitung@buecherei-ichenhausen.de, oder Tel.08223/967244
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Bitte um Beachtung.

  •  Der erste Ratgeber zum Trendthema Mental Load
  •  Anschauliche Schilderungen und hilfreiche Tipps
  •  Empathisch, humorvoll und nah am eigenen (Er)Leben geschrieben

Viele Frauen, doch vermutlich alle Mütter kennen den Mental Load. Er ist der treueste Begleiter ihres Alltags: Einkauf nicht vergessen! An den Kita-Ausflug denken! Den Kindergeburtstag planen! Weihnachtskarten schreiben! Mit jedem Kind wächst das Pensum – und zugleich die Erschöpfung. Denn die mentale Last findet selten ein Ende, ist oft ungesehen und immer unbezahlt. Dem Frust der Mütter setzt Laura Fröhlich dieses Buch entgegen: Sie erklärt, wie es zur ungleichen Verteilung in unseren Familien kommt – und wie wir neue, faire Lösungen finden. Mit klugen Analysen und praktischen Tipps bringt sie Beziehungen wieder auf Augenhöhe.

Laura Fröhlich ist verheiratet und Mutter dreier Kinder.

Sie hat Germanistik studiert und in einem Verlag gearbeitet, bevor sie sich als Texterin und Journalistin selbstständig machte. Seit 2014 schreibt sie erfolgreich als Bloggerin (Mamablog »Heute ist Musik«) und unterhält einen Podcast. Seit 2018 verstärkt sie das Team der Blogfamilia. Gemeinsam mit anderen Frauen (darunter Nina Straßner, Marlene Ottendörfer, Christine Finke) schreibt sie Feministisches auf damengedeck.com.

 

mehr...

In meinem Konto anmelden.